4. Szene Tipps “Das Viertel”

 

Bund, lebendig und mal was ganz anderes – das Bremer Viertel hat einiges zu bieten. Der szenige Stadtteil bietet zahlreiche Restaurants, ausgefallene Cafés und einzigartige kleine Geschäfte mit Produkten aus der ganzen Welt.

 

Tagsüber eignet sich das Viertel besonders zum Shoppen. Hier gibt es von Bekleidung, über Bücher bis hin zu Lebensmitteln alles was das Herz begehrt. Die schönen Cafés laden ein zum Verweilen und zum Beobachten des geschäftigen Treibens. Empfehlenswert ist hier beispielsweise das Café Engel. Von Kaffee, über  schmackhafte Speisen und den Mittagstisch bis hin zu ausgewählten Weinen kann man sich hier in gemütlicher Atmosphäre kulinarisch verwöhnen lassen.

litfass_draussen_mittel2

Litfass draussen vor der Tür

Zu späterer Stunde bieten die verschiedenen Bars und Restaurants des Viertels viele Möglichkeiten den Abend ausgelassen oder entspannt zu verbringen.Empfehlenswert sind auch das Wohnzimmer mit Sofas aus den Siebzigern wie zu Oma’s Zeiten, Getränke und Musik von Jazz bis Funk. Und auch das renommierte Litfass im Herzen des Viertels ist zu empfehlen. Das Rauchercafe bietet gute Weine frisch gezapfte Biere und des Öfteren auch Konzerte oder Theateraufführungen.

 

Wie nach Rom führen euch auch ins Bremer Viertel viele Wege.

Der einfachste ist mit der Bahn: Einfach bei uns vor der Tür in die Bahn 3 Richtung Weserwehr einsteigen und bis zur Haltestelle Sielwall fahren. So landet ihr innerhalb von 15 Minuten mitten im Viertel und könnt eure Entdeckungstour beginnen.

 

Zu Fuß oder mit dem Rad: Aus dem Zollhaus raus und links bis zur Lloydstraße, dann links auf die Eduard-Schopf-Allee und anschließend auf die Straße Am Wall. Die Grünanlagen liegen links von euch. Der Straße Am Wall folgt ihr eine ganze Weile. Wenn ihr an einer Kreuzung auf der linken Seite die Kunsthalle seht, einfach links abbiegen und ihr befindet euch am Anfang des Viertels (ca. eine halbe Stunde Fußweg).

 

Ihr könnt auch einfach beim Zollhaus raus, über die Grünflächen und an die Weser Promenade laufen. Dort dann links und an der Schlachte vorbei (die Weser liegt rechts von euch). Nach dem Café Ambiente links den Wall hoch und in die Straße (Sielwall) die dort als T-Straße auf den Osterdeich trifft. Ein toller Spaziergang mit schöner Aussicht!

 

© Zollhaus Bremen, alle Rechte vorbehalten.